Hygienekonzept 

 

Grundsätzlich verweisen wir auf die gültigen Vorschriften des Landes Niedersachsen für Hygiene und Abstand.


Im Osnabrücker Schulmuseum gilt die 2G-Regel: Die Teilnahme an Führungen ist nur möglich für geimpfte oder genesene Personen. Damit entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske.
Bitte halten Sie entsprechende Nachweise vor.

Ausnahme: Schulklassen, solange während des Unterrichts Maskenpflicht herrscht.

Bitte halten Sie einen Abstand von 1,5 m (außer zu Personen aus dem eigenen Haushalt) und vermeiden Sie unbedingt das Händeschütteln oder das Berühren anderer Personen.

Wir bitten während der Führung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor Beginn.

Die Teilnehmerzahl an Führungen und Veranstaltungen ist abhängig von den jeweils gültigen Vorschriften zum Infektionsschutz - bitte erfragen Sie diese Zahl bei dem Vereinsvorsitzenden Hartmut Bruns, Tel. 0541-587568  oder E-Mial: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sinnvoll ist, dass die Ansprechperson einer jeden Gruppe Name und Anschrift aller Anwesenden erfasst, damit im Falle einer Erkrankung die Infektionskette verfolgt werden kann,

Sollte jemand nach der Führung erkranken, muss das Schulmuseum unbedingt sofort benachrichtigt werden, damit wir diese Information an die zuständigen Behörden weitergeben können – Hartmut Bruns, Tel. 0541-587568 .