... dass in den Klassenräumen früher in den Schulräumen drei Karten hängen mussten (Deutschland, die Region, Palästina)?

Viele wundern sich, wenn sie den historischen Klassenraum betreten, über die Palästina-Karte.
Diese war obligatorisch, weil dem Religionsunterricht in den Volksschulen eine höhere Bedeutung eingeräumt wurde als den meisten anderen Fächern. Auf der Karte von Palästina, die gut sichtbar platziert werden musste, konnte gezeigt werden, wo Jesus Christus gewirkt hat.

Historischer Klassenraum mit Palästina-Karte (Foto: OSM)